Kürzungen gehen alle an! Kritik der Kürzungspolitik durch den portugiesischen Botschafter

Am Donnerstag erreichte uns die Nachricht, dass der portugiesische Botschafter in Berlin, Luís de Almeida Sampaio, sich gegen die angedachten Kürzungen in der Romanistik ausspricht.
Das Interview mit der Zeit ist sehr zu empfehlen und zu finden.
Auch mit diesem Beitrag wird deutlich, dass Kürzungen im Bildungsbereich ein gesellschaftliches Thema sind und nicht nur für die direkt Betroffenen ein Problem.

Advertisements
This entry was posted in Lepizig, Menü. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s